ACHT BIER SPÄTER

PUNKROCK AUS MÜNCHEN

Acht Bier Später – Ist das noch Bier?  Die Antwort auf diese Frage kann nur lauten: Ja, und noch viel mehr. „Acht Bier später“ drehen mit ihrer Mischung aus Punkrock und einem großen Schluck Bier ihre Runden durch München, Bayern und den Rest der Welt. Ihren ersten offizieller Gig bestritten sie 2010 beim „60ger Fans gegen Rechts“ und sind seitdem immer dabei wenn es um laute Musik und wilde Partys geht.
Schnelle Riffs, deutsche Texte und eine Bühnenpräsenz, die jedem Zuschauer das Gefühl vermittelt, selbst auf der Bühne zu stehen, sind das Rezept, mit dem „acht Bier später“ die Bühnen der Clubs, Bars, Kneipen und Trinkhallen erobern.

IMG_4240_Foto_klein

2014 Haben es die Jungs dann auch endlich geschafft ihre erste EP „Betreutes Trinken“ aufzunehmen und zeigen damit, dass sie nicht nur Bühnen, sondern auch Wohnzimmer rocken können.

cd

2016 wurde noch einmal nachgelegt und das Album „Ohne Kompass ohne Karte“ erblickte das Licht des Tages.

abscover

Wer eines dieser Exemplare in Händen halten möchte, einfach mal auf „Beerstuff“ klicken

Cheers