MOJO:

Drums`n´Percussions

TOXIKOLOGISCHER BERICHT:

Hoschi hat vom Schnaps der ewigen Jugend getrunken – und das ist auch gut so!
Bedient er doch schließlich den Herzschlag und das Getriebe dieses Punkrock-Himmelfahrtskommandos.

Mit seiner schon fast unmenschlichen Kondition und Spielfreude schafft er die perfekte Basis für den speedgeschwängerten Sound der fünf Jungs.

Vom Metal angehaucht und vom Haschisch zugeraucht…
An den Drums – „VOLLE-KANNE-HOSCHI“

ZITAT: